Das Dachflächenfenster unserer Eigenmarke „wing“ ist auf Wunsch auch überdimensional groß und lässt sich mit einer elektronischen Steuerung nahezu geräuschlos öffnen und schließen. 

Es liegt im geschlossenen Zustand flächenbündig in der Dachebene. Hinsichtlich denkmalgeschützter Gebäude ist dies von entscheidender Bedeutung, denn jeder der schon einmal ein geschütztes Objekt baulich verändern wollte, weiß wie schwerwiegend hier die gesetzlichen Bestimmungen sind.

Wenn es um das Finden von Lösungen geht, sind unsere Dachflächenfenster-Experten optimal unterwegs. Uns hilft beim Planen der Dachflächenfenster vor allem unsere jahrzehntelange Erfahrung, denn es gibt kaum Lösungswege, die wir nicht schon probiert haben und dann auch erfolgreich umsetzten. Diese Erfahrung spart unseren Kunden natürlich enorme Kosten und Zeit, denn von diesen Faktoren hat man naturgemäß immer zu wenig.

Dachflächenfenster und ihre Funktionsweise

Dieses, auf Wunsch auch sehr großflächige Dachflächenfenster mit bis zu 7 m², eignet sich auch für eine flächenbündige Atelierverglasung mit einer Einbauneigung zwischen 3 - 75°. Es kann mit einer Zwei- oder dreifach-Verglasung und emaillierten Glasstufen geliefert werden.

Die Antriebskonsolen sind mit einer Alu-Unterkonstruktion auf bauseitige Auswechslung befestigt. Darüber hinaus bietet dieses Fenster einen Wind-Regen-Sensor, einen Thermostat sowie eine Überwachung mit Lichtschranken und vieles mehr.

Die Inspiration für unsere Dachflächenfenster kommt, wie vieles bei Matauschek, aus der Natur.

Der große Dachflächenfenster-Flügel ist ohne Glasteilung konstruiert und ähnelt einem Tor zum Himmel. Wie unser preisgekröntes Aluminium-Fenster „bionium“ entstand dieses Dachflächenfenster-„wing“ nach einem Vorbild aus der Natur.

Für unsere Konstrukteure stellte der Kondor die Hauptinspirationsquelle dar: Im Hinblick auf die Statik stellen die Flügel dieses Vogels mit einer Spannweite bis zu 3 m, eine Meisterleistung dar.
Nach dem Gewinn des Fast Forwards im Jahr 2010 für unser Passivhausfenstersystem "bionium", erhielten wir im Jahr 2012 für die Entwicklung dieses Fensters abermals eine Nominierung zum Fast Forward.


  • Alle wing´s sind Eigenentwicklungen der Alutechnik Matauschek GmbH.
  • Sie spiegeln den aktuellen Stand der Technik wieder.
  • Sie sind aussen Flächenbündig und fügen sich so harmonisch in die Dachlandschaft ein.
  • Alle Wing´s werden elektrisch geöffnet und geschlossen.
  • Die Steuerungsvarianten gehen über Totmannschaltungen, Bus- Anbindung, Thermostate & Regen-Windwächter.
  • Der Aufdrehmechanismus wird durch verschiedene Dreh oder Mehrwegscheren gewährleistet.
  • Alle Wing´s können in Dachschrägen, von 3 - 75° eingebaut werden eingebaut werden.
  • Die Verglasung richtet sich nach den Bedürfnissen und Anforderungen der Bewohner und reichen von zweifach Glas bis dreifach Sonnenschutzglas mit selbstreinigender Oberfläche.
  • Flügel und angrenzende Fixverglasungen praktisch flächenbündig.
  • Der Uw-Wert orientiert sich nach der gewählten Verglasung und reicht von 0,5W/m²K bis 1,1 W/m²K.
  • Die zu erreichende Öffnung ist abhängig von der Dachneigung im Allgemeinen und dem verwendeten wing. Die Spannweite reicht von Lüftungsfenstern mit einer Öffnung von 400mm bis zu Komplettöffnungen (nur bei wing-L und wing-XL).
wing XS

wing XS

  • Ist das kleinste Mitglied unserer wing Familie aber gerade deshalb vielleicht am vielfältigsten einsetzbar.
  • Findet Anwendung in Wintergärten, aller Größen und Formen. 
  • Ebenso Fassaden und Atelierverglasungen schätzen unseren „Kleinen“, aufgrund seiner unspektakulären Effizienz.
  • Maximale Abmessungen zirka 1000 x 2000 mm.
  • Maximales Gewicht des Flügels 80kg.
  • Alle Verglasungsarten möglich.
  • Öffnung mittels eines unten sichtbaren, mittig angebrachten Kettenschubmotors.
  • Öffnungshöhe bis zu 400mm.
  • Steuerung mittels Thermostat, Regen und Windwächter möglich.
wing S

wing S

  • Für all jene die ihr Dach und Fassadenflächen zur Lüftung öffnen möchten.
  • Der wing-S hat ein völlig neu entwickeltes Profilsystem, welches sich von seinen Dimensionen an sämtlichen Dach und    Fassadenprofilen der Firma Alutechnik Matauschek orientiert hat.
  • Innenansichtsbreite 64mm als Einsatzelement umlaufend.
  • Abmessungen: auf Anfrage (Abhängig von Dachneigung und Glasstärke)
  • Maximales Flügelgewicht: auf Anfrage
  • Verglasung Ug=0,5 - 0,7 W/m²K sowie 2-fach Verglasung
  • Die Öffnung erfolgt mittels unten verdeckt liegenden Kettenschubmotors.
  • Öffnungshöhe bis 400mm.
  • Steuerung mittels Thermostat, Regen und Windwächter möglich.
wing M

wing M

  • Großflächiges Dachfenster - das nur als Lüftungsflügel eingesetzt wird.
  • Der wing-M hat ein völlig neu entwickeltes Profilsystem, welches sich von seinen Dimensionen an sämtlichen Dach und    Fassadenprofilen der Firma Alutechnik Matauschek orientiert hat.
  • Innenansichtsbreite 64mm als Einsatzelement umlaufend.
  • Abmessungen: auf Anfrage (Abhängig von Dachneigung und Glasstärke)
  • Maximales Flügelgewicht: auf Anfrage
  • Verglasung: Ug=0,5 - 0,7 W/m²K sowie 3-fach Verglasung
  • Die Öffnung erfolgt mittels unten verdeckt liegenden Kettenschubmotors.
  • Öffnungshöhe bis 400mm
  • Steuerung mittels Thermostat, Regen und Windwächter möglich.
wing L

Der wing L ist eine komplette Neuentwicklung der alutechnik matauschek GmbH, die vom österreichischen Forschungsförderungsfonds unterstützt wurde.
Folgende Eckdaten machen dieses Produkt sicher auch für Ihr Projekt interessant:

  • wing L - Dachflächenfenster elektrisch angetrieben.
  • Flügelgewicht bis 400kg.
  • Für Dachneigungen von 3° bis 75° öffnet der Flügel jeweils bis in die Horizontale.
  • Maximaler Öffnungswinkel des Flügels beträgt 60°.
  • Abmessungen: max. Flügelhöhe: 3000 mm | max. Flügelbreite: 3000 mm
  • Mindestbreite: Rahmenmaß 1500 mm des Einsatzelementes (keine Toleranz nach unten)
  • max. Flügelfläche: ca. 5m²
  • Innenansichtsbreite 64mm als Einsatzelement umlaufend.
  • Komplett verdeckt liegende Antriebe im Profilsystem integriert.
  • Die Hubfunktion des Flügels erfolgt seitlich, sodass die komplette Breite vom Antrieb unbeeinträchtigt bleibt und ein freies Sichtfeld gewährleistet.
  • Innenliegendes Nirosta Mehrfachgelenksband für extreme Ausstellwinkel und Belastungen.
  • b-Drive Antriebskomponente (Eigenentwicklung alutechnik matauschek GmbH) mit zwei 24V Motoren inkl. Getriebe und Bremse sowie Notschließfunktion.
  • Integriertes BUS-Steuerungssystem - kann sowohl analog als auch digital mit der Haustechnik kommunizieren.
  • Flügel und angrenzende Fixverglasungen praktisch flächenbündig.
  • Die Glasscheibe ist außen und innen mit dem Aluminiumprofil verklebt und erfüllt so maximale Sicherheitsstandards.
  • Umlaufender Silikon Dichtungsrahmen mit verklebten Ecken.
  • Verglasung: Ug=0,5 - 0,7 W/m²K, mit Super Spacer Abstandhalter und Silikonrandverbund. Optional neutrales  Sonnenschutzbeschichtung und selbst reinigende Oberfläche.
wing XL

wing XL

 

  • Produkt nur auf Anfrage

Senden Sie uns eine Anfrage und lassen Sie sich von unseren Dachflächenfenster-Experten informieren!