Dachflächenfenster

Unsere Dachflächenfenster der Marke "The Wing" sind preisgekrönt und perfekt für den Dachgeschossausbau.

Das Dachflächenfenster unserer Eigenmarke „The Wing“ ist auf Wunsch auch überdimensional groß und lässt sich mit einer elektronischen Steuerung nahezu geräuschlos öffnen und schließen. Ein Spindelmotor bildet mit einer Gasdruckfeder ein Kräftedreieck, wodurch dieses sehr große Aluminium-Fenster in die Horizontale versetzt wird – auch Dreischeibenverglasungen mit einem Gewicht von bis zu 600 kg sind durchaus möglich.

Es liegt im geschlossenen Zustand flächenbündig in der Dachebene. Hinsichtlich denkmalgeschützter Gebäude ist dies von entscheidender Bedeutung, denn jeder der schon einmal ein geschütztes Objekt baulich verändern wollte, weiß wie schwerwiegend hier die gesetzlichen Bestimmungen sind.

Wenn es um das Finden von Lösungen geht, sind unsere Dachflächenfenster-Experten optimal unterwegs. Uns hilft beim Planen der Dachflächenfenster vor allem unsere jahrzehntelange Erfahrung, denn es gibt kaum Lösungswege, die wir nicht schon probiert haben und dann auch erfolgreich umsetzten. Diese Erfahrung spart unseren Kunden natürlich enorme Kosten und Zeit, denn von diesen Faktoren hat man naturgemäß immer zu wenig.

Dachflächenfenster und ihre Funktionsweise

Dieses, auf Wunsch auch sehr großflächige Dachflächenfenster mit bis zu 7 m², eignet sich auch für eine flächenbündige Atelierverglasung mit einer Einbauneigung zwischen 35 und 50 Grad. Es kann mit einer Zwei- oder dreifach-Verglasung und emaillierten Glasstufen geliefert werden.

Der Antrieb erfolgt durch zwei elektrische Spindelhub-Motoren mit 24 V und einer Hubkraft von 2600 N sowie durch zwei Gasdruckfedern. Die Antriebskonsolen sind mit einer Alu-Unterkonstruktion auf bauseitige Auswechslung befestigt. Darüber hinaus bietet dieses Fenster einen Wind-Regen-Sensor, einen Thermostat sowie eine Überwachung mit Lichtschranken und vieles mehr.

Die Inspiration kommt, wie vieles bei Matauschek, aus der Natur.

Der große Dachflächenfenster-Flügel ist ohne Glasteilung konstruiert und ähnelt einem Tor zum Himmel. Wie unser preisgekröntes Aluminium-Fenster „Bionium“ entstand dieses Dachflächenfenster-„The Wing“ nach einem Vorbild aus der Natur.

Für unsere Konstrukteure stellte der Kondor die Hauptinspirationsquelle dar: Im Hinblick auf die Statik stellen die Flügel dieses Vogels mit einer Spannweite bis zu 3 m, eine Meisterleistung dar.
Nach dem Gewinn des Fast Forwards im Jahr 2010 für unser Passivhausfenstersystem BIONIUM, erhielten wir im Jahr 2012 für die Entwicklung dieses Fensters abermals eine Nominierung zum Fast Forward.
.

Dachflächenfenster von Matauschek sind nicht nur bei „Sternguckern“ beliebt!

Keine Frage, unsere Dachflächenfenster eröffnen neue Aus- und Ansichten und sind deshalb in astrologischen Kreisen immer gerne ein Thema. Wer möchte nicht beste Aussichten genießen und dem Sternenhimmel ganz nahe sein. Egal, bei welchem Wetter, unsere Aluminium-Fenster sind Weltmeister der Gemütlichkeit und man kann das pure Leben genießen.

Formschön designt und sie machen glücklich!

Fühlt man sich in den eigenen vier Wänden besonders wohl, macht das auch besonders glücklich. Unter Dächern zu leben, ist schon ein besonderes Privileg vieler unserer Kunden und mit den passenden Aluminium-Fenstern erhöht sich dieser Wohlfühlfaktor nachweislich. Daher machen unsere Dachflächenfenster glücklich und unsere Kunden fühlen sich wohl, wenn sie dieses neue Wohngefühl genießen können.

Senden Sie uns eine Anfrage und lassen Sie sich von unseren Dachflächenfenster-Experten informieren!