Glasfassden

Glasfassadenbau-Details und Qualitätsmerkmale

Die immer beliebteren Atelierverglasungen im Dachgeschossausbau stellen große Herausforderungen an Qualität, Präzision und Design.


Im Folgenden stellen wir Ihnen einige technische Details unserer Alu-Glasfassaden vor:

Unsere Atelierfassaden - Profilsysteme FD-BIONIUM

Matauschek_Fenster_Bionium

 

Unser selbst entwickeltes Glasfassaden-System kann einerseits klassisch, mit außenliegenden Deckschalen, sowie auch in bestechender Ganzglas-Optik ausgeführt werden. Die bestens angepassten Aluminium - Profile unterschiedlicher Abmessungen und Geometrien, sind mit einem BIONIUM - Thermoblock in großzügiger Dimensionierung ausgestattet. Die Tragkonstruktion-Wandstärken werden mit abgefasten Sichtkanten ausgeliefert.

Die Auswahl der Tragkonstruktion-Typen erfolgt nach unterschiedlichen optischen bzw. statischen Vorgaben. Die Verglasung der Glasfassade erfolgt mit Glasfalzdämmung in Silikonausführung.

Abmessung:     Breite  64 mm
                        Tiefe     67 -  200 mm (Kasten-Profile ohne Glasaufbau)
                        Tiefe   130 -  500 mm (I-Träger-Profile ohne Glasaufbau)

Bauphysikalische Werte der Glasfassade:
                        Profil                         Uf  = 1,1 W/m²K
                        Gesamtkonstruktion   Uw bis 0,69 W/m²K
                        Schallschutzverglasung bis 50 db

 

»Glasfassaden Qualitätsmerkmale«

  • Eine hochwertige thermische Trennung (Rahmen Uf = 1.1 W/m²K) von äußeren und inneren Aluminium-Profilen.

  • Verbindung der Profilstöße mit verdeckt liegenden geschraubten Eckverbindern.

  • Als zu öffnende Einsatz - Elemente werden rahmenlose Alu-Dachflächenfenster in Klapp - bzw. Schiebeausführung mit großzügigen Durchgangslichten angeboten.

Matauschek_Glasfassade_AussensichtMatauschek_Glasfassade_Dachgeschossausbau
 

Glasfassaden-Konstruktion und deren Verglasungsmöglichkeiten

Die für unsere Alu-Glasfassaden verwendeten Marken-Isoliergläser sind aus österreichischer Produktion und werden den höchsten statischen Anforderungen angepasst. Beim Wärmedurchgangs - Wert  (Ug) der Gläser  ist je nach Anforderung, bis zu 0.5 W/m²K möglich. Des weiteren sind unterschiedliche Materialien (Edelstahl bzw. Kunststoff) bei den Glasabstandhaltern zwischen den einzelnen Gläsern möglich. Das bedeutet, die Verbesserung der Gesamtkonstruktion durch eine „warmen Glaskante“.

Es besteht auch die Möglichkeit, Schallschutzgläser bis zu einem maximalen Schalldämmmaß  (Rw) von 50 dB im Glasfassadenbau zu verwenden.

  • Neutrale Sonnenschutz – Verglasungen mit einem Energiedurchlass von ca. g = 30 % sowie selbstreinigende Aktiv – Gläser, stehen ebenfalls zur Verfügung.

Glasfassaden-Farbgestaltung

Die Oberflächen unserer Aluminiumprofile sind pulverbeschichtet. Zur Bearbeitung der Pfosten Riegel - Konstruktion stehen sämtliche RAL-Farben, sowie unsere „exklusiven  MAT – Farbselektionen“ zur Verfügung. Die äußeren und inneren Oberflächen können natürlich unterschiedlich gewählt werden. Auch das Hervorheben einzelner Bauteile mit unterschiedlichen Farben ist jederzeit möglich und bietet damit einen zusätzlichen Schönheitsfaktor in der Fertigstellung.